Dr. Werner Schachner

SUCCON

Schachner & Partner KG
Zentrum für Erfolgsdiagnostik®

Trautenfels 1
A-8951 Stainach-Pürgg
T. +43 3682 25625
M. +43 664 9647457
F. +43 3682 25625 6
schachner@succon.at
www.succon.at
Download
Vortrag der SUCCON auf der Universität St. Gallen

Am 11 Sept. 2012 referierte Dr. Werner Schachner (SUCCON) am Executive Campus der Universität St. Gallen (CH). Im Rahmen des von Prof. Dr. Andrea Back (Universität St. Gallen) und Otfried v. Koenigsmarck (CID) organisierten Knowledge Management Forums "Von Semantic Enterprise Search über Competitive Intelligence bis zu Wissensmanagement" hielt er gemeinsam mit Alexander Stumpfegger (CID) einen Vortrag zum Thema"Wissen intelligent suchen und schneller nutzen".

In ihrem gemeinsamen Vortrag zeigten Schachner/Stumpfegger anhand konkreter Beispiele auf, welchen Herausforderungen Wissensarbeiter in der Produktentwicklung heutzutage gegenüberstehen und wie sich mithilfe semantischer Such- und Analysetools die Produktivität und Qualität von Wissensarbeit steigern lässt.

Folien zum Vortrag:
Wissen intelligent suchen und schneller Finden


Der Knowledge Excellence Approach: Ganzheitlicher Wissensmanagement-Ansatz der SUCCON

Der Knowledge Excellence ApproachTM der SUCCON stellt eine Kombination aus Ansätzen des Wissensmanagements, des Total Quality Managements, der Erfolgsdiagnostik im General Management sowie des Prozessmanagements dar. Er ermöglicht es, die Business Performance von Unternehmen gezielt zu steigern.

Details zum Knowledge Excellence Approach


Studien-Veröffentlichung: Wissensmanagement im Qualitäts-, Projekt- und Prozessmanagement


Die von der SUCCON und dem Know-Center unter Beteiligung von 170 Experten aus der Praxis durchgeführten Expertenstudien liefern konkrete Hinweise auf die speziellen Anforderungen an das Wissensmanagement im Kontext von Qualitäts-, Projekt- und Prozessmanagement. Ebenso geben sie Auskunft darüber, welche Faktoren aus Sicht von Qualitätsmanagern, Projektmanagern und Prozessmanagern den Erfolg von Wissensmanagement bestimmen. Die Expertenstudie Wissensmanagement im Qualitätsmanagement wurde mit Unterstützung der Quality Austria GmbH durchgeführt, die Expertenstudie Wissensmanagement im Projektmanagement mit Unterstützung der pmcc consulting GmbH sowie die Expertenstudie Wissensmanagement im Prozessmanagement mit Unterstützung der Gesellschaft für Prozessmanagement Österreich.

Expertenstudie "Wissensmanagement im Qualitätsmanagement":
WM im QM - Vollversion

Expertenstudie "Wissensmanagement im Projektmanagement":
WM im PM - Vollversion

Expertenstudie "Wissensmanagement im Prozessmanagement": NEU
WM im PzM - Vollversion

 


WISSEN schlägt KRISE: Neues Leistungsangebot der SUCCON zum Thema Wissensmanagement!


Wissensmanagement ist kein Mittel, um einzig und allein damit den Weg aus der aktuellen Krise zu schaffen. Wohl aber ein Mittel, um den Weg durch die Krise besser zu meistern und für künftig turbulente Zeiten gewappnet zu sein.

Mit Wissensmanagement lässt sich in Unternehmen auch in schwierigen Zeiten nachweislich die Business Performance steigern und ein langfristiger Wettbewerbsvorteil erzeugen.

Das neu "geschnürte" Leistungsangebot der SUCCON zum Thema Wissensmanagement unterstützt auf sämtlichen Etappen der Konzeption, der Einführung und auch der laufenden Verbesserung von Wissensmanagement-Aktivitäten.

Details zum Leistungsangebot
WISSEN schlägt KRISE

 


Nachlese: Marketing außer Kontrolle!? Web 2.0 - Bedrohung, Trends und Chancen im B2C

Wien, Hotel Le Meridien (am Opernring)

Web 2.0 wird heute noch von Vielen als reines Schlagwort verstanden.
Tatsächlich ist das "neue" Web jedoch längst Realität: Das Informations- und Kaufverhalten hat sich massiv geändert. Das "Mitmachweb" expandiert stärker denn je! Doch welche Auswirkungen hat das für Unternehmen?

Diese Frage stand im Mittelpunkt des von insiders (www.insiders.de) und SUCCON (www.succon.at) veranstalteten Halbtagskongresses, der mit 40 Teilnehmern ausgebucht war. Sechs Themen-Experten berichteten aus der Praxis über ihre Motive, Vorgehensweisen und Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Einsatz von Web 2.0 im Geschäftskontext.
Die Details zur Veranstaltung:
Marketing außer Kontrolle_Programm (PDF)

Die Folien zu den Vorträgen:
Quo vadis Web 2.0 - Der Gipfel überzogener Erwartungen ist bereits vorüber
(Schachner/SUCCON)

Change happens - Wie der interaktive Konsument Märkte verändert: 19 MB!!
Change happens - Vortrag in geringerer Auflösung: 8 MB
(Kirchhofer/BlueMars)
Auswertung 2.0 - Das Web 2.0 als Chance
(Walter/insiders; Tschautschian/metafeed)
Der Manager wird zum Trendsformer: Anforderungen des neuen Markts: Präsentation auf slideshare
(Giesswein/Nokia)
Web 2.0 als Marketinginstrument: Der Erfolg gibt uns Recht
(Schuster/SMS.AT)


Buch-Neuerscheinung: corporate web 2.0 band II / web 2.0 und unternehmen - das passt zusammen!

In ihrem topaktuellen Fachbuch zum Thema Web 2.0 mit dem Titel "corporate web 2.0 band II: web 2.0 und unternehmen - das passt zusammen" beleuchten die Autoren Dr. Werner Schachner und Prof. Dr. Klaus Tochtermann den Einsatz von Web 2.0-Anwendungen in Unternehmen erstmalig aus betriebswirtschaftlich-konzeptioneller Sicht (Weitere Details zu diesem Fachbuch finden sich im News-Bereich dieser Website).



Leseprobe:
corporate web 2.0 band II - Kapitel 2

Fachbuch:
Corporate Web 2.0 Band II (ISBN 978-3-8322-7447-4) ist im Shaker Verlag erschienen und zu einem Preis von € 21,80- erhältlich bei:
amazon.de





__________


Corporate Web 2.0: Erfolgreicher Wissenstransfer im Web 2.0

In seinem Vortrag auf den Stuttgarter Wissensmanagement Tagen zeigt Dr. Werner Schachner (Geschäftsführer der SUCCON Management- und Organisationsentwicklung), wie sich Unternehmen nutzenorientiert dem Thema "Einsatz von Web 2.0 im eigenen Unternehmen" annähern sollten. Anhand des Praxisbeispiels "salesforce.com" werden im Kern des gemeinsam mit Prof. Dr. Klaus Tochtermann (Geschäftsführer der Know-Center GmbH) erstellten Vortrags jene 7 Prinzipien dargestellt, die aus SUCCON/Know-Center Sicht Web 2.0-Lösungen charakterisieren. Insbesondere wird aufgezeigt, dass Web 2.0 in erster Linie keine rein technische Fragestellung, sondern vielmehr eine organisatorisch-konzeptive Herausforderung darstellt, welche ein "Denken in Geschäftsmodellen" erfordert.

Der Videomitschnitt zum Vortrag:
 

Die Folien zum Vortrag:
Corporate Web 2.0: Erfolgreicher Wissenstransfer im Web 2.0 (pdf)